Fahrradtour zum Ziegeleipark Mildenberg

Familientour in den Ziegelei Erlebnispark Mildenberg an der Havel

Mit den Gravelcrossern vom Werbellinsee zum Ziegeleipark Mildenberg

Unsere elfjährige Tochter kam auf die Idee, unbedingt mal in den Ziegeleipark nach Mildenberg zu fahren. Angeregt wurde dies wohl durch den gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht in Ihrer Schule, wo es speziell um das Thema „Berlin – vom Wasser aus gebaut“ ging. Soll noch mal Jemand sagen, „Schule ist Mist“. Stimmt so nicht. 😉

OK. Die ersten Routenvorschläge von Komoot machen lassen. Naja. So richtig querfeldein durch die Schorfheide bis Zehdenick… Nö. Ich kenne Teile dieser Strecke. Und weiß, was mich dort jetzt erwartet. Ne Machete dabei haben wäre sehr Sinnvoll. Also Komoot nach dem zweiten Planungsveruch via Gravel beiseite gelegt und die Streckenplanung mit Garmin Connect selber in die Hand genommen. Am MacBook bisschen fummelig. Aber geht schon. Nach paar Minuten stand die Route. 

Tourbeginn Werbellinsee Am Spring über Grafenbrück, Marienwerder, Zerpenschleuse, Liebenwalde, Zehdenick bis zum Ziegeleipark Mildenberg.

Der Park ist dann schon ein ziemlich großes Gelände, welches Ihr komplett mit dem Rad befahren könnt. Wer sein Rad nicht mit in das Parkgelände nehmen will und eventuell ein Fahrradschloss braucht, bekommt dieses an der Kasse ausgeliehen. Imbissstände hast du auf dem Gelände und auch kurz davor ein Restaurant mit Biergarten. Beim Imbiss treibt es dann eher so der Hunger rein. Pommes, Bockwurst, Wiener und Hotdog. Dies zu dem Imbiss vor dem Eigang. Auf dem Gelände nach dem Eingang stand noch ein Imbisswagen, der einen etwas besseren Eindruck machte. Genaueres kann ich nicht erzählen hier. Auf jeden Fall war der Softeis Wagen die absolute Messe. Richtig supercremiges Eis. Selten so gut erlebt!

Nicht zu vergessen. Am Gelände befindet sich ein Wohnmobil Stellplatz und ebenso ein Hafen zum Übernachten. Und nebenbei erwähnt. Durch das Gelände führt auch der Berlin – Kopenhagen Radweg.

Die Tour war für uns echt gut zu fahren. Wobei ich zugeben muss, dass die Strecke nicht so wirklich was mit GravelCross gemein hatte. Eher viel bitumierter, asphaltierter Radweg, entlang an schönen Kanälen zwischen Havel und Oder. Landschaftlich mal wieder ein Traum. Also irgendwie beides zu empfehlen. Der Ziegeleipark in Mildenberg, aber auch die Fahrradstrecke an sich.

Smartfon Pics von der Tour:

Tour auf Komoot:

Tour vom Samstag 26. Juni 2021